Extrem negatives Sentiment | Netto-Long auf Mehrjahrestief

Die Edelmetalle befinden sich noch immer in der Korrektur und während die Bild-Zeitung nun vor Inflation warnte, sehen immer mehr Analysten die Goldhausse längst an ihrem Ende angelangt. Im Hoch des Vorjahres sehen sie den Gipfel einer über zehnjährien Aufwärtsbewegung und sich mit den reisserischen Meldungen in der Bild-Zeitung bestätigt. Trittbrettfahrer springen auf den Zug auf und kopieren diese Meinung, sodass mittlerweile das spekulative Interesse an Gold auf ein Dreijahrestief und das für Silber schon fast auf ein Zehnjahrestief gesunken ist. Die CoT-Daten der CFTC belegen, dass das spekulative Interesse an Edelmetallen zum Erliegen gekommen ist. Die vorherrschende Meinung in der Bevölkerung ist derzeit, dass Gold viel zu teuer wäre. Darum verwundert es nicht, dass der physische Edelmetallhandel seit Monaten am Boden liegt...

 

Den gesamten Marktkommentar im PDF-Format können Sie unter diesem Link herunterladen