Gold und Silber mit extremer Stärke zum US-Dollar

Diese Woche kam endlich Bewegung in den Edelmetallmarkt, nachdem die Tiefs vom letzten September zum dritten Mal erfolgreich getestet wurden. Gold und Silber stiegen real an und zeigten sich besonders stark gegenüber einem im Vergleich zum Euro starken US-Dollar. Während die Tiefs in der Vorwoche bereits standhielten, kam es in der Wochenmitte zu einem nochmaligen erfolgreichen Test, bei dem sich viele Bären ein blaues Auge geholt und erst einmal kurzfristig die Seite gewechselt haben dürften. Ob die Korrektur gänzlich abgeschlossen ist, bleibt abzuwarten, doch ist erst einmal eine Erholung wahrscheinlich, welche die Basis dafür legen könnte. Das Umfeld ist bereits seit Längerem überaus bullisch für die monetären Edelmetalle. So haben nach Daten der US-CFTC die Spekulanten ihre Netto-Long-Positionen bei Gold und Silber auf das niedrigste Niveau seit...

 

Den gesamten Marktkommentar im PDF-Format können Sie unter diesem Link herunterladen